close

Standort Krefeld

acadon AG
Königsberger Straße 115
47809 Krefeld

Tel.: +49 (0) 21 51 96 96-0
Fax.: +49 (0) 21 51 96 96-96
E-Mail: info@acadon.de

close

Support

Hotline _timber
Skype: +49 (0) 21 51 96 96-103
E-Mail: support@acadon.de

Hotline _packaging
Skype: +49 (0) 21 51 96 96-303
E-Mail: packaging@acadon.de

Hotline _cooperations / _furniture
Skype: +49 (0) 21 51 96 96-0
E-Mail: verbundgruppen@acadon.de

Hotline _venture
Skype: +49 (0) 21 51 96 96-803
E-Mail: venture@acadon.de

Weitere Kontakte

Hotline _technology
Skype: +49 (0) 21 51 96 96-200
E-Mail: technik@acadon.de

Administration/Marketing
Skype: +49 (0) 21 51 96 96-0
E-Mail: marketing@acadon.de

Finanzmanagement und Buchhaltung

Umfassend, vertraut und bewährt

Die Finanzen im Blick behalten

Die Branchenlösungen von acadon auf Basis Microsoft Dynamics NAV und Office 365 bieten Ihnen die Werkzeuge, mit denen Sie Ihr Unternehmen effektiv steuern können, und helfen Ihnen, mehr zu erreichen.


Finanzmanagement und Buchhaltung

Behalten Sie Ihre Liquidität im Blick, verwalten Sie Anlagen und nutzen Sie die Bankkontensteuerung.

Das Grundpaket Finanzpaket enthält alle Funktionalitäten, die für die Einrichtung eines Mandanten und für Buchungen in der Finanzbuchhaltung erforderlich sind. Dazu gehören Kontenplan, Buchungsplan, MwSt.-Einrichtung, wiederkehrende Buchungsblätter und Herkunftscodes. Darüber hinaus gehören zum Basispaket:

Hauptbuch (inklusive Bilanz, GuV, BWA)

  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • MWST Abrechnung
  • Beleggenehmigung
  • Budgetierung von Kosten
  • Konsolidierung
  • Änderungsprotokoll
  • Liquiditätsprognose
  • Grundpaket Anlagenbuchhaltung
  • Versicherung
  • Wartung
  • Anlagenbuchhaltung – Verteilung
  • Umbuchung
  • Kontoverwaltung
  • Schecksystem
  • Bankabstimmung

Erweiterter OP-Ausgleich

  • Automatischer OP-Ausgleich heisst, dass die eingelesenen Bankdaten automatisch die dazu gehörenden Posten finden und auch ausgleichen
  • Skonto: Zahlreiche Elemente zum vereinfachten Handling mit Skontobeträgen

Zahlungsverkehr

  • Erstellung von Zahlungsvorschlägen in verschiedenen Formaten in einem Schritt
  • Verwendung von verschiedenen Kreditoren-Bankkonten, mit der Möglichkeit zur Zuordnung bei der Erfassung der Rechnung
  • Möglichkeit zur Erfassung von ‚Einmalzahlungen‘, um z. B. diverse Kreditoren abbilden zu können
  • Verteilung des Gesamtzahlbetrages auf mehrere Auftraggeberbanken
  • Einfache Handhabe zur Erfassung von Teilzahlungsbeträgen sowie die individuelle Anpassung von Skonto-Konditionen
  • Nutzung des Zahlungsvorschlages zum Ausbuchen von Kleinstdifferenzen
  • Freigabefunktion zur Erstellung der notwendigen Zahldateien
    Erstellung von Lastschriftsmandaten für den elektronischen Zahlungsverkehr
  • Berücksichtigung verschiedener Fälligkeiten bei Lastschriften im elektronischen Zahlungsverkehr